Unsere Rohstoffe

Die Bewirtschaftung des Landes nach den biologischen Grundsätzen und die Wertschätzung des Bodens als unser wichtigstes Gut, waren die Beweggründe für den Biolandbau. Noch heute sind das die wichtigsten Eckpfeiler für den nachhaltigen Bio Ackerbau.

Die Biomühle Lehmann hat seit Beginn der Tätigkeit im Biobereich den einheimischen Getreidebau gefördert und gestützt. Anfänglich wurden die Preise zwischen den Biobauern und der Biomühle Lehmann festgesetzt. Erst als alles Schweizer Getreide aufgebraucht war, wurde ausländisches Getreide als Ergänzung dazu genommen.

Das Getreide wird ab einer zertifizierten Sammelstelle übernommen oder direkt mit dem Camion beim Produzenten abgeholt.

Rohstoffe
 

Bio Auslandsgetreide

Importiertes Biogetreide wird ausschliesslich von Betrieben eingekauft, welche nach den Bio Suisse Richtlinien produzieren. Das sind Betriebe, welche von der Bio Suisse anerkannt wurden. Für diese Bio Landwirte gelten die gleichen Vorschriften, wie für die Betriebe in der Schweiz. Insbesondere ist die Gesamtbetrieblichkeit eine Voraussetzung.

Durch den persönlichen Kontakt zu den Lieferanten und unser Streben nach Sicherheit konnten bisher jegliche Skandale oder Unregelmässigkeiten vermieden werden. Die Sicherheit wird weiterhin das oberste Ziel bleiben, denn - Biofutter ist Vertrauenssache.

Alb. Lehmann Bioprodukte AG | 9200 Gossau | 5413 Birmenstorf  | Telefon 056 201 40 23 | info@biomuehle.ch

               Allgemeine Geschäftsbedingungen