Unsere Label und Qualitäten

.
.

Plus 300 Mehle

Die Lindmühle stellt in den Getreidesorten Weizen, UrDinkel und Roggen Standard- und Vollkornmehle, Schrote sowie weitere Spezialmehle und Mischungen her.

Suisse Garantie
Suisse Garantie
IP Suisse
IP Suisse
Bio Knospe
Bio Knospe
Demeter
Demeter

Vom Korn zum Mehl

Die Lindmühle vermahlt an 365 Tagen pro Jahr rund um die Uhr Weizen, UrDinkel und Roggen zu verschiedenen Mehlsorten. In unserem modernen Mehllabor wird während des gesamten Herstellungsprozesses laufend die Qualität geprüft.

Rohrbau in Edelstahlqualität
Rohrbau in Edelstahlqualität

Anlieferung

Das Getreide wird von Sammelstellen aus verschiedenen Regionen der Schweiz angeliefert. Bei der Annahme wird jede Lieferung nach strengen Qualitätsnormen geprüft.

Getreideannahme
Getreideannahme

Getreidereinigung

Fremdgetreide, Unkrautsamen, Steine und Sand werden unter anderem mit dem Trieur und dem Steinausleser ausgeschieden.

Vermahlung

Zwei gegeneinander drehende Walzen brechen das Korn auf. Die unterschiedlich grossen Kornteile werden nach Grösse gesiebt. In 14 Durchgängen entstehen helle und dunkle Mehle, Griess, Schrot und Kleie.

Verschiedene Mahlgrade: Weizen, Schrot, Griess, Dunst und Mehl
Verschiedene Mahlgrade: Weizen, Schrot, Griess, Dunst und Mehl

Steuerung

Der gesamte Mahlprozess wird mit einem modernen Computersystem gesteuert. Mit diesem System ist es uns möglich, eine gleichbleibend hohe Mehlqualität sicherzustellen.

Qualitätssicherung

Während des Mahlvorgangs werden mehrmals Proben im Labor analysiert. Durch die strengen Qualitätskontrollen ist ein optimales Backresultat gewährleistet.

Mischerei

In der LIN-Mischerei werden insgesamt über 300 verschiedenen Mehlmischungen und Spezialmischungen hergestellt.

Lagerung

Die Mehlsorten werden auf mehreren Stockwerken gelagert. Die Losemehle kommen nach der Vermahlung nach Label und Qualitäten getrennt in 40 Zellen.

Kontrollsiebe und Metalldetektoren

Bevor das Mehl die Lindmühle verlässt, wird es auf Metallteile und Fremdkörper geprüft.

Auslieferung

Die LKWs werden aus den Verladezellen mit dem bestellten Losemehl für jeden Kunden einzeln befüllt oder mit den Sackmehlen bestückt. Jeden Tag verlassen vier Losecamion und drei Blachenfahrzeug um 5 Uhr die Lindmühle.

Die LKW's der Lindmühle in den Verladezellen
Die LKW's der Lindmühle in den Verladezellen
Walzenstuhl
Walzenstuhl
Griessputzmaschine
Griessputzmaschine
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen